11 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Hatlapa muss massiv sparen

Uetersen Hatlapa muss massiv sparen

Der Schiffbauzulieferer Hatlapa steht möglicherweise vor großen Einschnitten. Das Unternehmen mit seinen insgesamt 560 Mitarbeitern, davon 380 in Uetersen, leidet massiv unter der internationalen Schiffbaukrise, die sich durch den niedrigen Ölpreis noch einmal verschärft hat.

Voriger Artikel
Drittes Hamburger Kreuzfahrtterminal eröffnet
Nächster Artikel
Dosenpfand im deutsch-dänischen Grenzhandel kommt 2018

Ankerwinden von Hatlapa sind weltweit auf vielen Schiffen im Einsatz, hier auf einem bei Lindenau in Kiel gebauten Tanker. Das Unternehmen ist bis 2009 stark gewachsen.

Quelle: Frank Behling
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3