16 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Unternehmen im Norden optimistisch: Aber kaum neue Arbeitsplätze

Konjunktur Unternehmen im Norden optimistisch: Aber kaum neue Arbeitsplätze

Die Unternehmen in Hamburg und Schleswig-Holstein sind optimistisch und verzeichnen mehr Aufträge, wollen aber kaum neue Arbeitsplätze schaffen. Das geht aus der Frühjahrsumfrage der Vereinigung der Unternehmensverbände Nord zur Konjunkturlage hervor, die am Freitag in Hamburg vorgestellt wurde.

Hamburg. Mehr als ein Drittel der 250 ausgewählten Unternehmen mit zusammen 100 000 Beschäftigten habe steigende Auftragseingänge im ersten Quartal gehabt, sagte UVNord- Präsident Uli Wachholtz. Zugleich wollten sie bis Jahresende unterm Strich aber nur 61 zusätzliche sozialversicherungspflichtige Jobs schaffen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3