6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Verbände fordern mehr staatliches Geld für flüssiges Erdgas

Schifffahrt Verbände fordern mehr staatliches Geld für flüssiges Erdgas

Der Staat soll nach Ansicht der Wirtschaft mehr Geld ausgeben, um verflüssigtes Erdgas (LNG) als Treibstoff für Schiffe durchzusetzen. Dazu müsse vor allem die Nachfrage nach LNG steigen, heißt es in einer gemeinsamen Stellungnahme der Nationalen LNG Plattform und der vier maritimen Verbände der Reeder, der Werften, der Hafenbetriebe und der Schiffsmakler.

Voriger Artikel
Fielmann treibt Expansion voran: Filiale in Bozen
Nächster Artikel
Zeitdruck und mangelnde Anerkennung - Sylt-Pendler üben Kritik

Reeder, Werften, Häfen und Schiffsmakler fordern den Staat auf.

Quelle: Lex van Lieshout/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3