23 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Versicherung Provinzial erzielt Rekordergebnis im Norden

Versicherungen Versicherung Provinzial erzielt Rekordergebnis im Norden

Die Provinzial Nord Brandkasse hat 2014 einen Jahresüberschuss nach Steuern von 24,5 Millionen Euro verzeichnet. Dies sei das beste Ergebnis seit der Konzerngründung des Provinzial NordWest Versicherungskonzerns im Jahre 2005, sagte Nord-Vorstandschef Jörg Tomalak-Plönzke am Donnerstag in Kiel.

Voriger Artikel
Serviceschiff für Offshore-Windparks getauft
Nächster Artikel
Ulrik Lackschewitz wird Risikovorstand bei der HSH Nordbank

Das Hauptgebäude der Provinzial Versicherung in Kiel.

Quelle: Carsten Rehder/Archiv

Kiel. 2013 hatte die Provinzial Nord Brandkasse, die Sachversicherungen wie Haftpflicht- und Unfallversicherungen in Norddeutschland anbietet, wegen Schäden durch die Orkantiefs "Christian" und "Xaver" nur 2,6 Millionen Euro Gewinn gemacht.

Der Gesamtkonzern mit Sitz in Münster (Nordrhein-Westfalen) erwirtschaftete 2014 bei Beitragseinnahmen von rund 3,9 Milliarden Euro einen Überschuss von 101,6 Millionen Euro. 2013 waren es noch 130 Millionen Euro gewesen. Den Gewinnrückgang begründete das Unternehmen mit Stürmen und Unwettern in einigen Regionen.

Die Provinzial Nordwest gehört zu je 40 Prozent dem Sparkassenverband Westfalen-Lippe und dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe. Kleinere Anteilseigner sind außerdem die Sparkassen in Ostdeutschland und Schleswig-Holstein. Seit dem 1. Juni ist Wolfgang Breuer neuer Vorstandsvorsitzender des Konzerns. Zum Konzern gehört auch die Provinzial NordWest Lebensversicherung AG mit Sitz in Kiel.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3