7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Neue Ära für den Lokbau in Kiel

Vossloh Neue Ära für den Lokbau in Kiel

Wenn für ein Unternehmen tiefgreifende Veränderungen anstehen, dann ist es gut, wenn die Basis stimmt und das Geschäft rund läuft. Und das ist beim Kieler Lokbauer Vossoloh Locomotives – der bereits einige Durststrecken erleben musste – ganz klar der Fall.

Voriger Artikel
Lürssen legt nach Kartellamts-Entscheidung richtig los
Nächster Artikel
Soziales Engagement der Brunsbüttel Ports ausgezeichnet

Lokfabrik der Zukunft: Mehr als 30 Millionen Euro investiert das französische Immobilienunternehmen Stargime in das neue Werk in Kiel-Suchsdorf, das Ende November an den Mieter Vossloh übergeben werden soll. Der Kieler Lokbauer investiert noch einmal knapp zehn Millionen Euro in den neuen Standort. Bis zu 45 Lokomotiven sollen pro Jahr die Halle verlassen. Durch die Optimierung der Bauabläufe und ein neues Plattformkonzept soll die Bauzeit für eine Lok von heute 18 auf neun Monate reduziert werd

Quelle: Vossloh
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Ulrich Metschies
Wirtschaftsredaktion

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3