25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
WWF fordert Fang-Limits für Dorsch-Angler in Ostsee

Fischerei WWF fordert Fang-Limits für Dorsch-Angler in Ostsee

Angesichts des schlechten Dorschbestandes in der westlichen Ostsee fordert der Umweltverband WWF Fang-Limits für Angler. "Die Angelfischerei wirkt sich gravierend auf den schrumpfenden Dorschbestand aus, ist aber bis auf eine Mindestgröße für Fisch überhaupt nicht reguliert", sagte die WWF-Fischereiexpertin Stella Nemecky am Donnerstag.

Voriger Artikel
WWF fordert Dorsch-Quote für Angler
Nächster Artikel
Hafenbeschäftigte protestieren gegen prekäre Arbeit

Fischer entladen Dorsch von einem Fischkutter.

Quelle: Markus Scholz/Archiv

Stralsund/Hamburg. Der Internationale Rat für Meeresforschung (ICES) empfiehlt für das kommende Jahr in der westlichen Ostsee eine Reduzierung der Dorschquote um 88 Prozent. Betroffen wären davon die Berufsfischer. Begründet wird die geforderte Absenkung mit der schlechten Nachwuchsproduktion des Dorschbestandes im vergangenen Jahr und dem jahrelangen hohen Fischereidruck.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3