18 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Schleuse in Holtenau wird nicht bedient

Warnstreik Schleuse in Holtenau wird nicht bedient

Im Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst ruft die Gewerkschaft Verdi am Donnerstag die Wasser- und Schifffahrtsämter zum Warnstreik auf. Die Schleuse in Kiel-Holtenau soll von 14 bis 22 Uhr nicht bedient werden.

Voriger Artikel
Hermes wächst mit Online-Handel
Nächster Artikel
Weniger Schwefel im Schiffstreibstoff verbessert Luft

Am Donnerstag bleibt die Schleuse in Kiel-Holtenau geschlossen.

Quelle: Uwe Paesler (Archiv)

Kiel. An der Schleuse in Brunsbüttel wird dann von 22 bis 6 Uhr am Freitagmorgen gestreikt. „Wenn überhaupt wird es nur sehr eingeschränkten Verkehr auf dem Nord-Ostsee-Kanal geben. Mit diesem Warnstreik treffen wir den Bund“, sagte Verdi-Sprecher Frank Schischefsky.   

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Jan von Schmidt-Phiseldeck
Wirtschaftsredaktion

Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3