11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Windbranche fühlt sich wohl in Kiel

Wind Energy Hamburg Windbranche fühlt sich wohl in Kiel

Die Wind Energy Hamburg ist für Unternehmen der Branche ein absolutes Muss. Vier Kieler Unternehmen haben jetzt Bilanz gezogen: Trotz mancher Unsicherheit, die die Branche speziell in Schleswig Holstein belastet, ist die Zufriedenheit groß.

Voriger Artikel
US-Botschafter wirbt bei "Morgensprache" für TTIP-Abkommen
Nächster Artikel
Strecken Finanzfonds die Fühler aus?

Der Kostendruck auf die Anlagenbauer wächst.

Quelle: Carsten Rehder/dpa

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Ulrich Metschies
Wirtschaftsredaktion

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr zum Artikel
Norddeutschland
Foto: Anbieter von Ökostrom müssen nicht nur stärker miteinander um Fördergelder konkurrieren. Auch der Bau neuer Windparks wird gedrosselt.

Bund und Länder nehmen bei der Energiewende Tempo raus. Anbieter von Ökostrom müssen nicht nur stärker miteinander um Fördergelder konkurrieren. Auch der Bau neuer Windparks wird gedrosselt. Der Kieler Energiminister sieht den Bund auf dem falschen Weg.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3