6 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Zeitarbeitsfirmen ringen um Fachkräfte

Schleswig-Holstein Zeitarbeitsfirmen ringen um Fachkräfte

Der Fachkräftemangel setzt vielen Arbeitgebern zu. Aber auch Zeitarbeitsfirmen haben mit der Suche nach qualifizierten Arbeitnehmern zu kämpfen. Neue Geschäftsfelder finden sich in Weiterbildungen und Personalmanagement, das Hauptgeschäft der Personaldienstleister bleibt aber die Arbeitnehmerüberlassung.

Voriger Artikel
Orkan stellte die Netze auf die Probe
Nächster Artikel
Meyer: Einführung des Mindestlohns war ein Erfolg

Oliver Nazareth, Landesbeauftragter Schleswig-Holstein des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ), Geschäftsführer Nazareth Zeitarbeit GmbH.

Quelle: Sven Janssen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige