9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Abschied von der Schachtel

Zigarettenetuis Abschied von der Schachtel

Verfaulte Zähne, eine kaputte Lunge oder Raucherbeine: Wer jetzt am Kiosk auf das Zigarettenregal blickt, schaut auf ein Horrorkabinett. Um sich von den ekligen Bildern nicht den Genuss verderben zu lassen, stecken immer mehr Raucher ihre Schachteln in Hüllen oder füllen ihre Zigaretten kurzerhand um.

Voriger Artikel
Wenn der Druck in der Arbeitswelt zu groß wird
Nächster Artikel
Beschwerden gegen Fehmarnbelttunnel noch möglich

Tabakladen in der Andreas-Gayk-Straße in Kiel: Mitarbeiterin Karen Böhnke hinter einer Auswahl von Hüllen für die Zigarettenschachteln mit den Schockbildern.

Quelle: Ulf Dahl
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Anne Holbach
Wirtschaftsredaktion

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3