17 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Zukunftsrat kritisiert Hamburgs Umweltpolitik

Umweltpolitik Zukunftsrat kritisiert Hamburgs Umweltpolitik

Der Hamburger Zukunftsrat hat in seiner Nachhaltigkeitsbilanz 2015 die aus seiner Sicht nur geringfügigen Fortschritte in der Umwelt-und Sozialpolitik der Stadt bemängelt.

Voriger Artikel
Branche debattiert über digitale Zukunft
Nächster Artikel
Busfahrer bekommen mehr Geld

Abgase strömen aus dem Auspuff eines Fahrzeuges.

Quelle: Jan Woitas/Archiv

Hamburg. Besonders negativ fielen die Ozon- und Feinstaubbelastung, der Fluglärm, die Anzahl der Sozialleistungsempfänger und die soziale Ungleichheit zwischen den Stadtteilen auf, teilte ein Sprecher des Rates am Donnerstag mit. Vor allem die Kohlendioxid-Emission der Bürger sei trotz erhöhter Stadtradnutzung besorgniserregend hoch.

Positiv entwickelt haben sich laut Zukunftsrat dagegen die Haushaltspolitik des Senats, die Quote der Schulabgänger ohne Abschluss und die Gleichstellungs-Indikatoren. Der Zukunftsrat Hamburg ist eine Nichtregierungsorganisation, die sich seit 1996 in Zusammenarbeit mit zahlreichen Verbänden, Institutionen und Unternehmen für ein zukunftsfähiges und nachhaltiges Hamburg einsetzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3