Menü
Wetter wolkig
2°/ -1° wolkig
Auf-einen-Blick-Aus-aller-Welt

Stardesigner Karl Lagerfeld (85) ist erstmals nicht bei der Chanel-Modenschau im Rahmen der Fashion Week in Paris aufgetreten. Das Modehaus lieferte später eine Erklärung, die Anlass zur Sorge gibt.

15:44 Uhr

Newsletter - Post aus dem Newsroom

Die wichtigsten Themen und Hintergründe des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!

Seit fast 20 Jahren beraten Matthias und Sabine Stiehler in Dresden Ehepaare in Konfliktsituationen. In seinem Buch „Partnerschaft geht anders“ beschreibt Matthias Stiehler, was passiert, wenn Paare sich entfremdet haben, wann eine Paarberatung sinnvoll oder eine Trennung unumgänglich ist.

15:32 Uhr

Tempo-20-Schilder haben Unbekannte an einer Schule in Hamm gegen Tempo-70-Schilder ausgetauscht – in einem Bereich, wo viele Kinder unterwegs sind. Über den Fall staunt auch die Polizei.

15:31 Uhr

Wer ist hier der Star? In einem Video singt der dreijährige Alessio mit seinem Papa Pietro Lombardi dessen Song „Phänomenal“ – und überzeugt mit großem Niedlichkeitsfaktor.

15:11 Uhr

Mitmachen & gewinnen - Kostenlose Gewinnspiele

Gewinnen Sie Autos, Bargeld, Gutscheine, Smartphones, Reisen und vieles mehr. Täglich neue Gewinnspiele. Jetzt kostenlos mitmachen!

Auf Techno-Partys sind oft Drogen im Spiel. Und auf dieser Festival-Kreuzfahrt hatten die Passagiere so viel Ecstasy an Bord geschmuggelt, dass ein Polizeihund bei der Kontrolle eine Überdosis erlitt.

14:48 Uhr
Panorama

Erfolg beim britischen Parlament - Katie Price setzt sich gegen Internet-Mobbing ein

Ex-Model Katie Price hat in Großbritannien eine Petition gegen Internet-Mobbing gestartet – und damit etwas im britischen Parlament bewirkt: Das britische Parlament hat nun eine Untersuchung zum Internet-Mobbing in Auftrag gegeben und will etwas an der Gesetzeslage ändern.

14:10 Uhr
Panorama

Kritik an neuem Obdachlosengesetz - Fast 80 Kältetote in Ungarn in diesem Winter

Es sind erschreckende Zahlen: In diesem Winter sind in Ungarn bereits 78 Menschen erfroren. Manche geben dem neuen Obdachlosengesetz in dem Land die Schuld dafür – das macht das Leben auf der Straße strafbar und vertreibt viele Obdachlose in Randbezirke.

15:36 Uhr

Seit neun Tagen suchen Rettungskräfte in Spanien nach dem kleinen Julen, der in einen tiefen Brunnenschacht gestürzt ist. Nach immer neuen Rückschlägen treten die Arbeiten nun in die letzte Phase.

13:43 Uhr