21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Aus der Welt
Kopenhagen

Frauenleiche geborgen: Ist es die Journalistin?

In den Gewässern vor Kopenhagen (Dänemark) ist am Montag die Leiche einer Frau geborgen worden. Das teilte die Polizei in Kopenhagen am Abend auf Twitter mit. Ob es sich um die seit elf Tagen vermisste schwedische Journalistin Kim Wall handelt, blieb zunächst unklar.

mehr
Kopenhagen

Frauenleiche geborgen: Ist es Kim Wall?

Foto: Kim Wall wurde zuletzt auf dem U-Boot von Peter Madsen gesehen

In den Gewässern vor Kopenhagen (Dänemark) ist am Montag die Leiche einer Frau geborgen worden. Das teilte die Polizei in Kopenhagen am Abend auf Twitter mit. Ob es sich um die seit elf Tagen vermisste schwedische Journalistin Kim Wall handelt, blieb zunächst unklar.

  • Kommentare
mehr
Wegen Poldi-Foto

Auswärtiges Amt macht sich über Breitbart.com lustig

Per Jetski zum Tag der offenen Tür im Auswärtigen Amt? Ein Foto von Lukas Podolski auf der Facebook-Seite des deutschen Außenministeriums ist ein kräftiger Seitenhieb auf den jüngsten Fauxpas einer erzkonservativen US-Internetseite.

mehr
„Great American Eclipse“

Millionen Amerikaner von Sonnenfinsternis fasziniert

Viele hatten sich Monate lang auf diesen Tag gefreut. Am Montag war es soweit: Die „Great American Eclipse“ zog über die USA. Die totale Finsternis knipste mancherorts kurzzeitig das Sonnenlicht aus.

mehr
Reine Physik

So kommt es zur totalen Sonnenfinsternis

Voller Vorfreude erwarten Millionen von Menschen in den USA die totale Sonnenfinsternis. Das seltene Spektakel wird in einem gut 100 Kilometer schmalen Streifen von der West- bis zur Ostküste hinüber für jeweils rund zwei Minuten zu sehen sein. Doch wie entsteht überhaupt eine Sonnenfinsternis?

mehr
Namensgebung

Ein Baby namens Angela Merkel

Asia Faray aus Syrien hält ihre neugeborene Tochter Angela Merkel Muhammed im Arm.

Die aus Syrien geflohene Familie hat sich mit einer ungewöhnlichen Namensgebung bei der Bundeskanzlerin bedankt. Sie nennen ihre neu geborene Tochter Angela Merkel Muhammed.

mehr
Grüne Irrtümer

5 Dinge, bei denen sich Umweltschützer irren

Wer die Umwelt schützen will trinkt Wasser aus der Leitung.

Um die Umwelt zu schonen, kaufen viele Konsumenten Papier- statt Plastiktüten und nutzen das Kurzprogramm der Waschmaschine. Nicht immer ist die Entscheidung so ökologisch wie gewünscht.

  • Kommentare
mehr
Londons Wahrzeichen

Big Ben schweigt für vier Jahre

Letzter Glockenschlag um 12 Uhr: Big Ben.

Um 12 Uhr Ortszeit (13 Uhr bei uns) ist es so weit: Londons berühmtestes Wahrzeichen, Big Ben, schlägt zum letzten Mal für lange Zeit zur vollen Stunde. Der Grund: Renovierungsarbeiten. Sehen und hören Sie den letzten Glockenschlag hier live.

  • Kommentare
mehr
Anzeige