-2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Nachrichten: Aus der Welt
Duisburg
Einsatz bei einem illegalen Autorennen: die Polizei ertappte in Duisburg zwei 20-Jährige.

Drei Verletzte und jede Menge Schrott: Im Ruhrgebiet haben sich zwei 20-Jährige offenbar ein illegales Rennen geliefert – bei Minusgeraden und nasser Fahrbahn.

  • Kommentare
mehr
Duisburg

Drei Verletzte und jede Menge Schrott: Im Ruhrgebiet haben sich zwei 20-Jährige offenbar ein illegales Rennen geliefert – bei Minusgeraden und nasser Fahrbahn. Zwei 18-jährige Frauen, die mit dabei waren, sowie ein Fahrer mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

  • Kommentare
mehr
Kaufhaus des Westens
Das KaDeWe ist gut zwei Jahre nach dem spektakulären Schmuckraub wieder Ziel von Räubern und Dieben.

Wieder sind Einbrecher in das Luxuskaufhaus KaDeWe eingestiegen und wieder haben sie fette Beute gemacht: Die noch unbekannten Täter sind mit Waren im sechsstelligen Bereich auf der Flucht.

  • Kommentare
mehr
Ärger über Behörde
Fünf Schubkarren mit Ein-Cent-Münzen: Nick Stafford bezahlt seine Kfz-Steuer.

Es dauerte Stunden, bis die Mitarbeiter das Geld nachgezählt hatten: In den USA hat ein Mann mit 300.000 einzelnen Ein-Cent-Münzen seine Kfz-Steuer bezahlt – er wollte es der Behörde heimzahlen. Das war ihm einiges wert.

  • Kommentare
mehr
Hamburg
Hinweise auf Wasserleiche: Nach drei Stunden brachen Polizei und Feuerwehr die Suche ergebnislos ab.

Seit Tagen wird in Hamburg nach dem verschwundenen HSV-Manager Timo Kraus gesucht. Jetzt wollen Augenzeugen eine Wasserleiche gesehen haben. Bisher fand die Polizei aber nichts.

  • Kommentare
mehr
Berlin
In Berlin ist ein Mann von Jugendlichen auf die Gleise der U-Bahn gestoßen worden.

Jugendliche haben in Berlin zwei Männer angegriffen – einen von ihnen schubsten sie auf die Gleise der U-Bahn. Die Täter flüchteten.

  • Kommentare
mehr
Missglücktes Produktdesign
Dieser Stiefel hinterlässt einen zweifelhaften Eindruck – oder besser gesagt: Abdruck.

Ein Mann kaufte Online ein paar Stiefel. Zunächst schien er auch damit zufrieden zu sein, bis die Abdrucke seines neuen Schuhwerks sah: lauter kleine Hakenkreuze. Der Hersteller nahm daraufhin die Schuhe aus dem Sortiment.

  • Kommentare
mehr
Wetterchaos in Italien
Die berühmte Rialto-Brücke und der Dogenpalast (Bild) waren am Freitag im dichten Schneetreiben kaum mehr auszumachen.

Schnee und Eis haben auch Italien fest im Griff. Erkennen Sie diesen berühmten Ort? Es ist der Markusplatz in Venedig. Der Schnee verwandelte Italiens Lagunenstadt für kurze Zeit in eine kleine Winterlandschaft. Sowohl der Markusturm als auch der Dogenpalast waren im dichten Schneetreiben kaum mehr auszumachen.

  • Kommentare
mehr
Anzeige