12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Flüge in Hamburg gestrichen

Warnstreiks Flüge in Hamburg gestrichen

Die Warnstreiks der Gewerkschaft Verdi an sechs deutschen Flughäfen haben zu Ausfällen am Hamburger Airport geführt. Am Mittwochmorgen fielen mehrere Starts aus. Insgesamt sollten im Laufe des Tages 31 Abflüge und 31 Ankünfte von und nach München, Frankfurt und Köln/Bonn gestrichen werden.

Voriger Artikel
Gesundheitsprobleme bei Grundschülern nehmen zu
Nächster Artikel
Mehr als 360 000 Fälle von Handy-Nutzung am Steuer

Am Hamburger Flughafen sind am Mittwoch die ersten Flüge wegen der Warnstreiks der Gewerkschaft Verdi ausgefallen.

Quelle: Holger Hollemann/dpa (Symbolfoto)
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Aus der Welt 2/3