5 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Foto-Verbot am Strand erhitzt Gemüter im Ostseebad

Tourismus Foto-Verbot am Strand erhitzt Gemüter im Ostseebad

Keine Urlaubsfotos mehr an der Ostsee? Im Badeort Boltenhagen gibt es Diskussionen um Kamera-Verbotsschilder am Strand. Damit solle nur auf Persönlichkeitsrechte der Gäste hingewiesen werden, kontert die Kurdirektorin. Und führt einen historischen Vergleich an.

Voriger Artikel
Bombenalarm bei Air-Berlin-Flug: Staatsschutz soll ermitteln
Nächster Artikel
Studie: Ladendiebstahl nimmt zu

Schild am Strandaufgang des Ostseebades Boltenhagen: Ein generelles Fotoverbot gibt es aber nicht.

Quelle: Jens Büttner
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Aus der Welt 2/3