9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Imbissbetreiber verlieren Bratwurststreit an der A9

Prozesse Imbissbetreiber verlieren Bratwurststreit an der A9

Seit Jahren tobt ein kurioser Streit um den Verkauf von Bratwürsten auf einem Parkplatz an der A9 in Thüringen. Nun hat ein Gericht entschieden: Der Verkauf über einen Zaun an Autofahrer ist nicht rechtens. Dennoch wollen die Betreiber vorerst weitermachen.

Voriger Artikel
Mexiko-Stadt löst wegen hoher Ozonwerte Umweltalarm aus
Nächster Artikel
Paar aus Höxter soll Opfer zerstückelt und verbrannt haben

Deutschlands älteste Autobahnraststätte: Der Verkauf an dieser Raststätte über einen Zaun hinweg sei rechtswidrig, entschied das Verwaltungsgericht Gera.

Quelle: Martin Schutt
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Aus der Welt 2/3