19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Mega-Hochzeit auf Megaliner

Kreuzfahrer gechartert Mega-Hochzeit auf Megaliner

Für eine ganz besondere Hochzeitsparty charterte der indische Milliardär Rizwan Sajan für seinen Sohn und seine zukünftige Schwiegertochter eines der größten Kreuzfahrtschiffe Europas. Die 290 Meter lange "Costa Fascinosa" diente für vier Tage für 1200 Gäste als schwimmender Traualtar.

Voriger Artikel
Pole überweist Polizei monatlich 30 Euro
Nächster Artikel
Zwei Tote nach Schüssen in kalifornischer Schule

Die 2012 in Dienst gestellte "Costa Fascinosa" gehört zu den größten Kreuzfahrtschiffen Europas. An Bord ist Platz für über 3800 Passagiere. 

Quelle: Frank Behling

Barcelona. Der indische Milliardärssohn Adel Sajan und die indische Schönheitskönigin Sana Kahn gaben sich vor der französischen Mittelmeerküste das Ja-Wort. Die Party für die Hochzeit hatte Adels Vater Rizwan organisieren lassen. Mit 1200 Freunden und Verwandten startete das Hochzeitspaar von Barcelona aus mit der "Costa Fascinosa". Das Schiff ist 290 Meter lang, hat 1100 Besatzungsmitglieder und ist 15 Decks hoch.

Damit ist zum ersten Mal überhaupt ein Kreuzfahrtschiff in dieser Größe für eine private Hochzeit komplett gechartert worden. Die 113216 BRZ große "Costa Fascinosa" ist ein Schwesterschiff der in einigen Tagen in Kiel eintreffenden "Costa Pacifica". Diese Klasse von Schiffen gehört heute zu den größten Kreuzfahrern in Europa. 

Die Superparty spendierte der Vater des Bräutigams, der Immobilien- und Baustoffunternehmer Rizwan Sajan. Laut Forbes-Liste ist er einer der reichsten Männer Asiens. 1200 Gäste aus dem Show- und Filmgeschäft Indiens sowie aus der weltweiten Wirtschaft waren an Bord mit dabei, teilte die Reederei mit.

„Es ist das erste Mal in der Geschichte von Costa, dass eine Privatperson ein ganzes Schiff ausschließlich für eine Familienfeier gebucht hat. Wir sind hocherfreut und fühlen uns geehrt, dass die Familie Sajan Costa ausgewählt hat“, sagt Neil Palomba, Präsident von Costa Crociere. Die Vorbereitungen für die Vollcharter eines so großen Schiffes dauerten über ein Jahr. Zunächst war das Schiff aus dem offiziellen Reiseprogramm genommen worden.

Die Hochzeitskreuzfahrt ging von Barcelona über Marseille nach  Cannes, wo am 8. April der Hochzeitstag gefeiert wurde. Höhepunkt war die große Baraat-Prozession. Während der gesamten Prozession begleiteten festlich gekleidete Familienmitglieder und Freunde den Bräutigam auf seinem Weg über die Außendecks zu seiner Braut, die unter einem Blumen-Sonnenschirm aus Jasmin und Orchideen auf ihn wartete.

Zusätzlich zu den Costa Köchen wurden 60 indische Köche eingeflogen, die sich um eine exquisite Auswahl an indischen Speisen kümmerten. Unter den Hochzeitsgästen befand sich die Crème de la Crème indischer Bollywoodstars, darunter Gauhar Khan, die Realitystars Shilpa und Shamitta Shetty, Rapper Badshah, The Meet Bros und Vishal-Shekhar. Die Gesamtkosten für die Feier belaufen sich auf mehrere Millionen Euro. 

„Die Hochzeit meines einzigen Sohnes ist bei weitem das wichtigste Ereignis in meinem Leben und es gibt keine Worte dafür, die die Freude dafür beschreiben könnten“, sagte Rizwan Sajan. Sajan ist Firmengründer und CEO der Danube-Gruppe, die heute als Marktführer in der Bauwirtschaft der Arabischen Amirate gilt. Die Sajan Familie stammt ursprünglich aus Mumbai (Indien) und ist seit den 1990iger Jahren in Asien aktiv.

Der indische Milliardärssohn Adel Sajan heiratete am 8. April an Bord der "Costa Fascinosa" die Schönheitskönigin Sana Kahn. 

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

Mehr aus Nachrichten: Aus der Welt 2/3