12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Nach Silvester-Übergriffen weniger Touristen in Köln

Tourismus Nach Silvester-Übergriffen weniger Touristen in Köln

Nach den Übergriffen in der Silvesternacht sind deutlich weniger Touristen nach Köln gekommen. Selbst im Karnevalsmonat Februar sank die Zahl der Übernachtungen in Beherbergungsbetrieben im Vergleich zum Vorjahresmonat um 3,1 Prozent auf 425 422.

Bei den ausländischen Gästen gab es sogar einen Rückgang um 8,9 Prozent.

Voriger Artikel
Flammenmeer in Kanada breitet sich immer weiter aus
Nächster Artikel
Brand auf Reiterhof: Drei Menschen verletzt

«Köln hat durch Silvester einen Imageschaden erlitten, und das wird uns auch noch eine Weile begleiten», sagt eine Sprecherin von Köln Tourismus.

Quelle: Oliver Berg
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Aus der Welt 2/3