9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Polizei erschießt Flüchtling nach Axt-Attacke

Kriminalität Polizei erschießt Flüchtling nach Axt-Attacke

Mit Axt und Messer bewaffnet geht ein Jugendlicher aus Afghanistan auf Fahrgäste in einem Regionalzug los. Er verletzt vier Menschen aus Hongkong, die Polizei tötet den Angreifer. In seiner Wohnung finden die Ermittler eine IS-Flagge.

Voriger Artikel
Reisebus verunglückt in Taiwan - Mindestens 26 Tote
Nächster Artikel
250-Kilo-Mann in Auto eingeklemmt: Dach abgetrennt

Polizisten durchsuchen das Gelände nach Spuren.

Quelle: Karl-Josef Hildenbrand
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Aus der Welt 2/3