16 ° / 11 ° stark bewölkt

Navigation:
Polizei verfolgt Spur nach Betonklotz-Wurf

Tote Deutsche Polizei verfolgt Spur nach Betonklotz-Wurf

Erste heiße Spur im Fall um den von einer dänischen Autobahnbrücke geworfenen Betonklotz: Eine junge deutsche Mutter wurde in der Nacht auf den 21. August bei Odense getötet, als der Gegenstand das Auto zermalmte. Nun sucht die Polizei Fünen Zeugen oder den Fahrer eines Autos.

Voriger Artikel
Royals verzaubern Kanada
Nächster Artikel
Tourist beißt Streitschlichter Teil von Ohr ab

Am Morgen nach der schrecklichen Tat suchte die Polizei vor Ort Spuren und Indizien.

Quelle: Kim Rune/dpa

Odense. Der entsetzliche Anschlag vom 21. August auf die Familie aus Recklinghausen sorgte für Betroffenheit in ganz Deutschland und Dänemark und warf ein trauriges Licht auf weitere Fälle der kommenden Wochen im nördlichen Nachbarland., unter anderem wurde bei Aalborg ein Rettungswagen mit Steinen beworfen.

Die Polizei sucht in Zusammenhang mit dem folgenschwersten ersten Fall bei Odense nun nach einem gräulichen Volvo 245 oder einem ähnlichen Modell. Dieses wurde von einer Zeugin in der Nacht in der Nähe des Tatorts gesehen, wie der dänische TV-Sender "TV2" am Montagmittag mitteilte.

"Theoretisch können das der oder die Täter gewesen sein, die sich im Auto befanden, aber es kann sich auch um wichtige Zeugen handeln, mit denen wir selbsverständlich gerne reden würden. Die Betreffenden können – auch ohne sich dessen selbst klar zu sein – ein wichtiger Bestandteil des Falles sein", sagte Polizeikommissar Michael Lichtenstein von der Polizei Fünen zu TV2.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Niklas Wieczorek
Lokalredaktion Kiel/SH

Mehr zum Artikel
Heidenheim
Polizeieinsatz an der A7: Ein Steinewerfer hat eine vierköpfige Familie teils schwer verletzt.

Es ist der Alptraum jedes Autofahrers: Auf der A7 wird ein Stein vor den Wagen einer jungen Familie geworfen. Mutter und Tochter werden am schwersten verletzt, der Täter ist auf der Flucht.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Nachrichten: Aus der Welt 2/3