7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Unwetter-Gefahr noch immer nicht gebannt

Wetter Unwetter-Gefahr noch immer nicht gebannt

Die Serie heftiger Unwetter in Deutschland will einfach nicht enden. Von 3000 Warnungen in nur zwei Wochen spricht der Wetterdienst. Im Süden bangen die Menschen weiter. Kriminelle nutzten die Sorgen der Menschen aus.

Voriger Artikel
Großbrand in Flüchtlingshalle: Zwei Bewohner unter Verdacht
Nächster Artikel
Polizeischüsse verletzen Passanten in Sydney

Unwetterschäden in Eppelborn im Landkreis Neunkirchen.

Quelle: Becker&Bredel
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Mehr zum Artikel
Schwere Schäden in Hamburg
Foto: Ein Tornado hat sich am Dienstag über Hamburg gebildet und schwere Schäden verursacht.

Auch in Schleswig-Holstein könnte ein Tornado unter gewissen Umständen ähnliche massive Schäden anrichten wie in Hamburg, behauptet der Kieler Klimaforscher Mojib Latif. Die Extremwetterlage führt er auf den Klimawandel zurück.

mehr
Mehr aus Nachrichten: Aus der Welt 2/3