9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Vermeintlicher Vater darf DNA-Test verweigern

Urteile Vermeintlicher Vater darf DNA-Test verweigern

Eine 66-Jährige quält bis heute die Frage, wer ihr Vater ist. Letzte Gewissheit erhofft sie sich von einer Verfassungsklage. Aber die Richter haben Bedenken, ihr das Recht auf einen Gentest zuzusprechen.

Voriger Artikel
Verzweifelte Suche nach Überlebenden des Erdbebens in Ecuador
Nächster Artikel
Eingesperrte Frau bei Zwangsräumung in Rosenheim befreit

Vaterschaftstest im Genlabor: Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass eine Frau einen Mann, den sie für ihren Vater hält, nicht zum DNA-Test zwingen kann.

Quelle: Boris Roessler/Illustration
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Aus der Welt 2/3