6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Vier Tote durch Überschwemmungen

Süddeutschland Vier Tote durch Überschwemmungen

Bei schweren Unwettern und verheerenden Überschwemmungen sind in Süddeutschland höchstwahrscheinlich vier Menschen ums Leben gekommen. Am schlimmsten traf es den Nordosten Baden-Württembergs. Auch in Bayern - vor allem in Mittelfranken - richteten Unwetter massive Schäden an.

Voriger Artikel
Polizei erschießt Randalierenden in Filderstadt
Nächster Artikel
Schöne Verbrecherin: Polizeifoto macht 24-Jährige berühmt

Schutt und Geröll liegen in Braunsbach (Baden-Württemberg) auf einer Straße. Durch heftigen Regen sind zwei kleine Bäche über die Ufer getreten, Häuser und Autos wurden beschädigt.

Quelle: Franziska Kraufmann/dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Niederbayern
Foto: Bilder der Wassermassen – wie hier in Pfarrkirchen am Inn – dominierten am Mittwoch in Niederbayern.

Nach der Hochwasserkatastrophe in Bayern ist die Zahl der Toten auf fünf gestiegen. Am Donnerstag wurde in Simbach am Inn die Leiche eines 75 Jahre alten Mannes geborgen, teilte das Polizeipräsidium Niederbayern mit.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Aus der Welt 2/3