7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Weniger Autofahrer mit Handy am Ohr erwischt

Verkehr Weniger Autofahrer mit Handy am Ohr erwischt

Das Kraftfahrtbundesamt registriert weniger Verkehrssünder, die ihr Handy während der Fahrt benutzen. Seit 2011 seien die gemeldeten Verstöße um 18 Prozent von rund 443 000 auf 363 000 zurückgegangen, teilte die Behörde in Flensburg mit.

Voriger Artikel
Mindestens 94 Tote nach schweren Unwettern in Indien
Nächster Artikel
Diebe reißen mit gestohlenem Bagger Supermarkt-Wand ein

Autofahrern, die während der Fahrt ihr Handy benutzen, droht ein Bußgeld von 60 Euro und ein Punkt in Flensburg.

Quelle: Monika Skolimowska/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Aus der Welt 2/3