6 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Zahl der Todesopfer am Mount Everest steigt auf fünf

Freizeit Zahl der Todesopfer am Mount Everest steigt auf fünf

Am Mount Everest sind in diesem Jahr bereits fünf Bergsteiger gestorben. Das bestätigte das Tourismusministerium von Nepal. Am Dienstag wurden die Leichen von zwei am Montag als vermisst gemeldeten Indern gefunden

Am Montag war ein weiterer Inder in der Nähe des Gipfels gestorben, am Samstag kamen eine Australierin und ein Niederländer während des Abstiegs ums Leben.

Voriger Artikel
Katze ist beliebtestes Haustier der Deutschen
Nächster Artikel
Ermittler sehen Hinweise auf Explosion in Egyptair-Maschine

Jedes Jahr versuchen Hunderte den Aufstieg auf den höchsten Berg der Welt.

Quelle: Phurba Tenjing Sherpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Aus der Welt 2/3