8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Zweiter Haftbefehl nach Schüssen auf Rocker in Leipzig

Kriminalität Zweiter Haftbefehl nach Schüssen auf Rocker in Leipzig

Nach den tödlichen Schüssen im Leipziger Rockermilieu ist ein zweiter Haftbefehl erlassen worden. Ein 33-Jähriger stehe unter dem dringenden Tatverdacht des gemeinschaftlichen Mordes und des gemeinschaftlichen versuchten Mordes in zwei Fällen, teilte die Staatsanwaltschaft in Leipzig mit.

Voriger Artikel
"Held des Tages": Flüchtling gibt gefundenes Vermögen ab
Nächster Artikel
Wiesn: 2,2 Millionen Euro für mehr Sicherheit

Nach den tödlichen Schüssen im Leipziger Rockermilieu zeigt die Polizei massive Präsenz. An mehreren Orten der Stadt kontrollierten zum Teil schwer bewaffnete Polizisten in der Nacht zum Dienstag den Verkehr.

Quelle: Sebastian Willnow
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Aus der Welt 2/3