25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Ägypten zeigt Bilder von Trümmern

Egyptair-Maschine Ägypten zeigt Bilder von Trümmern

Das ägyptische Militär hat erste Aufnahmen von Trümmern der abgestürzten Egyptair-Maschine veröffentlicht. Die am Samstag herausgegebenen Fotos zeigen Wrackteile des Flugzeugs, Sitze und Schwimmwesten sowie persönliche Gegenstände.

Voriger Artikel
Omar Sy fordert Mitgefühl mit Flüchtlingen
Nächster Artikel
Wirbeljäger in der Ostsee – Suche mit Zeppelin

Eine Rettungsweste des Fluges Egyptair MS804.

Quelle: DPA/EGYPTIAN DEFENCE MINISTRY

Kairo. Am Freitag hatte das Militär die ersten Trümmerteile sowie Opfer rund 290 Kilometer vor der ägyptischen Küste geortet. Der Flug MS804 war in der Nacht zum Donnerstag mit 66 Menschen an Bord auf dem Weg von Paris nach Kairo über dem Mittelmeer abgestürzt. Die französische Luftfahrbehörde bestätigte, dass kurz vor dem Unglück Rauchalarm an Bord gab. Die Unglücksursache ist aber bislang unbekannt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Luftverkehr
Ein Handout des ägyptischen Verteidungsministeriums zeigt Trümmerteile des abgestürzten Flugs MS804.

Noch immer ist unklar, warum der Airbus A320 auf dem Weg nach Kairo abgestürzt ist. Auch die beiden Flugschreiber bleiben verschollen. Es werde in alle Richtungen ermittelt, sagt Frankreichs Außenminister.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3