8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Älteste Spermien der Welt entdeckt

Wissenschaft Älteste Spermien der Welt entdeckt

Stockholm (dpa) – Die ältesten Spermien der Welt sind 50 Millionen Jahre alt. Sie wurden im versteinerten Kokon eines Gürtelwurms in der Antarktis entdeckt. Ihren Fund stellt die internationale Forschergruppe um Benjamin Bomfleur vom Naturhistorischen Museum in Stockholm in der Zeitschrift "Biology Letters" der britischen Royal Society vor.

Voriger Artikel
Todesstrafe oder Psychiatrie: Plädoyers im Kino-Amok-Prozess
Nächster Artikel
Sonde "New Horizons" besucht erstmals Zwergplaneten Pluto

Die mikroskopische Aufnahme zeigt ein versteinertes Spermium. Das Fossil wurde im versteinerten Kokon eines Gürtelwurms in der Antarktis entdeckt.

Quelle: Dept of Palaeobiology/Swedish Museum of Natural History/dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3