6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Aguilera-Duett mit virtueller Whitney Houston geplatzt

Leute Aguilera-Duett mit virtueller Whitney Houston geplatzt

Ein geplantes, virtuelles Duett von US-Sängerin Christina Aguilera (35) und der 2012 gestorbenen Whitney Houston ist vorerst geplatzt. Der Show-Act für die TV-Sendung "The Voice", bei dem Houston als 3D-Hologramm erscheinen sollte, scheiterte am Veto ihrer Familie.

Voriger Artikel
Roboter-Biene kann an Unterseite von Blättern haften
Nächster Artikel
Aids-Gala: Treffen mit Stars und Urlaub mit DiCaprio

Whitney Houston (2009).

Quelle: Patrick Seeger
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3