5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Blinde sehen lassen: Entwickler wollen Netzhaut-Chips verbessern

Gesundheit Blinde sehen lassen: Entwickler wollen Netzhaut-Chips verbessern

Mit einem kleinen Chip können manche Blinde wieder sehen - rund 300 Menschen weltweit haben die Technik bereits im Auge. Doch es gibt noch Verbesserungspotential bei Auflösung, Energieversorgung und Handhabung.

Voriger Artikel
David Garrett wehrt sich gegen Anschuldigungen
Nächster Artikel
Unwetter machen Deutschland zu schaffen

Die Grafik zeigt den Netzhaut-Chip der Firma Retina Implant im menschlichen Auge. Der drei mal drei Millimeter kleine Chip mit 1500 Fotoelektroden wird unter der Netzhaut platziert und wandelt Lichtreize in elektrische Impulse um.

Quelle: Retina Implant AG
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3