8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Blitz-Aktion erstmals in halb Europa

Verkehr Blitz-Aktion erstmals in halb Europa

Mainz/Rostock (dpa) - Beim ersten europäischen Blitz-Marathon hat die Polizei in 22 Ländern Jagd auf Temposünder gemacht. Viele Auto- und Motorradfahrer waren vorsichtiger unterwegs als sonst, die Beamten erwischten aber auch zahlreiche Raser.

Voriger Artikel
Supermodel Gisele Bündchen nimmt Abschied vom Laufsteg
Nächster Artikel
Mögliche Risiken verzögern Bewertung von erster Gentherapie

Die Kontrollstellen wurden vorab im Internet veröffentlicht.

Quelle: Patrick Seeger
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Mehr zum Artikel
Landespolizei
Foto: Die Polizei steht bereit: Am 21. April startet der nächste Blitzmarathon in Schleswig-Holstein.

Schleswig-Holstein beteiligt sich dieses Jahr wieder am Blitzmarathon der Polizei. Am 21. April wird die Polizei landesweit zwischen 6.00 Uhr und 22.00 Uhr wieder Jagd auf Temposünder machen. Die Messstellen werden zeitnah veröffentlicht, sagte ein Sprecher des Landespolizeiamtes.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3