6 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Boateng besucht an Leukämie erkrankte Kinder

Leute Boateng besucht an Leukämie erkrankte Kinder

München (dpa) - Fußball-Weltmeister Jérôme Boateng (27) wünscht sich eine größere Aufmerksamkeit für an Blutkrebs erkrankte Kinder. "Ich hoffe, dass noch mehr geholfen wird", sagte der Innenverteidiger des deutschen Rekordmeisters FC Bayern am Mittwoch beim Besuch einer Kinderonkologie in München.

Voriger Artikel
Viele Deutsche sorgen sich vor 2016
Nächster Artikel
Falsch bewertete Anschlagsdrohung: LA verteidigt Vorgehen

Fußball-Nationalspieler Jerome Boateng (l.) auf der onkologischen Tagesklinik in München.

Quelle: Matthias Balk
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3