7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Brasilien: Schädelfehlbildungen bei Babys durch Zika-Virus

Gesundheit Brasilien: Schädelfehlbildungen bei Babys durch Zika-Virus

Über die plötzlich häufig festgestellten Fälle von Mikrozephalie im fünftgrößten Land der Welt wird viel spekuliert, nun glauben die Behörden die Ursache erkannt zu haben. Brachte ein Großereignis im vergangenen Jahr den Erreger nach Lateinamerika?

Voriger Artikel
Glätteunfälle im Norden und Süden
Nächster Artikel
Kirchliche Hilfswerke beginnen bundesweite Spendenaktionen

Das Zika-Virus wird von der Stechmückenart Aedes aegypti übertragen.

Quelle: Gustavo Amador
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3