9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Briten stoppen Flüge aus Scharm el Scheich

Unfälle Briten stoppen Flüge aus Scharm el Scheich

Großbritannien spricht von einer Vorsichtsmaßnahme, doch die hat es in sich: Wenige Tage nach dem Absturz eines russischen Flugzeugs in Ägypten stoppen die Briten vorerst Flüge aus Scharm el Scheich. Man mache sich Sorgen, dass ein Sprengkörper zu dem Absturz geführt habe.

Voriger Artikel
Julianne Moore liebäugelt mit Studium
Nächster Artikel
Nach Flugzeugabsturz in Ägypten: Hinweise auf Bombenanschlag

Ein russisches Flugzeug war über der Sinai-Halbinsel abgestürzt. 224 Menschen kamen ums Leben. Foto:Anatoly Maltsev

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3