9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Charlie Sheen hatte eine Lebensmittelvergiftung

Leute Charlie Sheen hatte eine Lebensmittelvergiftung

Ein Muschel-Gericht ist dem US-Schauspieler Charlie Sheen (49) nach Angaben seines Sprechers nicht gut bekommen. Der frühere Star der Comedyserie "Two and a Half Men" sei Montagnacht mit einem "schweren Fall von Lebensmittelvergiftung" in Los Angeles in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte Sheens Sprecher Jeff Ballard am Dienstag der US-Zeitschrift "People" mit.

Voriger Artikel
Tote bei Großbrand von Treibstofflager nahe Kiew
Nächster Artikel
Fünf Gründe, warum die Welt ohne Dungkäfer ärmer wäre

Charlie Sheen hat «schlechte Muscheln» gegessen.

Quelle: Paul Buck
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3