9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Das Jahr 2015 war in Deutschland zu warm

Wetter Das Jahr 2015 war in Deutschland zu warm

Offenbach (dpa) - Das Jahr 2015 war in Deutschland etwas zu warm, etwas zu trocken und etwas zu sonnig. Trotz des Temperaturrekords von 40,3 Grad im Sommer und einen außergewöhnlich warmen November zeichne sich in Deutschland aber kein Spitzenjahr ab, sagte Meteorologe Gerhard Lux vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach.

Voriger Artikel
"Flüchtlinge" ist Wort des Jahres 2015
Nächster Artikel
Weihnachten bei den Promis: Von klassisch bis Kreuzfahrt

Der Winter ist nach einem kurzen Gastspiel in vielen Teilen Deutschlands weiter nicht in Sicht.

Quelle: Jan Woitas/Archiv/Symbolbild
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3