13 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
David Bowie an der Spitze der deutschen Vinyl-Charts

Musik David Bowie an der Spitze der deutschen Vinyl-Charts

David Bowie führt nach seinem Tod die deutschen Vinyl-Charts an. Sein aktuelles Album "Blackstar" steht nach Angaben der GfK Entertainment an der Spitze der Januar-Hitliste.

Voriger Artikel
IFPI: Adele weltweit populärste Sängerin 2015
Nächster Artikel
Streit um Frau: Hausbesitzer tötet Mieter und sich selbst

Seine Musik lebt weiter: David Bowie. Foto: Stringer

Berlin. Auch zwei ältere Alben des im Januar gestorbenen Musikers schafften es in die Top 20: "Nothing Has Changed (The Best Of David Bowie)" landete auf Rang vier, "Five Years (1969 - 1973)" auf der 13. "Blackstar" war Anfang des Jahres erschienen - wenige Tage vor Bowies Tod am 10. Januar.

Ende Dezember war auch Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister gestorben. Motörheads letztes Album bleibt ebenfalls weit oben in den Charts: "Bad Magic" kletterte von Platz sieben auf zwei und verdrängt damit Adeles "25" auf Rang drei.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3