8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Deutsche Kohlekraftwerke stoßen sieben Tonnen Quecksilber aus

Umwelt Deutsche Kohlekraftwerke stoßen sieben Tonnen Quecksilber aus

Europäische Kohlekraftwerke setzen jährlich tonnenweise hochgiftiges Quecksilber frei - unter den Spitzenreitern befindet sich auch Deutschland. Die Grünen fordern nun abermals neue Grenzwerte.

Voriger Artikel
Leiche im Müll entdeckt: 34-Jähriger in Berlin erdrosselt
Nächster Artikel
Keine Spur nach tödlichem Schuss auf Kind

Blick über Abraumhalden des Jänschwalder Braunkohletagebaus auf die qualmenden Kühltürme des Braunkohlekraftwerkes der Vattenfall AG in Brandenburg.

Quelle: Patrick Pleul
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3