9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Diese 10 wollen zum ESC nach Stockholm

Medien Diese 10 wollen zum ESC nach Stockholm

Nachdem es Xavier Naidoo nicht wurde, rangeln nun zehn andere Interpreten beziehungsweise Bands um das deutsche Ticket zum Eurovision Song Contest (ESC) nach Schweden.

Voriger Artikel
Swift unterstützt Kesha im Prozess gegen Produzenten
Nächster Artikel
Krankheitsüberträger: Stechmückenforschung wird verstärkt

Die Schwestern Josepha (l) und Cosima Carl, zusammen sind sie Joco. Foto: Benedikt Schnermann/community-promotion

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
ESC in Stockholm
Foto:  Die Sängerin Jamie-Lee Kriewitz steht am 25.02.2016 beim Vorentscheid für den Eurovision Song Contest (ESC) in Köln (Nordrhein-Westfalen) auf der Bühne.

Türkisfarbener Minirock, karierte Kniestrümpfe, schrille Püschelohren – und ein Schuss Märchenmystik im Manga-Stil: Die 17-jährige Jamie-Lee Kriewitz aus Hannover wird Deutschland am 14. Mai beim Eurovision Song Contest (ESC) in Stockholm vertreten.

 

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3