9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ermittler hoffen weiter auf heiße Spur im Fall Inga

Notfälle Ermittler hoffen weiter auf heiße Spur im Fall Inga

Eine Woche nach dem Verschwinden der kleinen Inga aus Schönebeck (Sachsen-Anhalt) hoffen die Ermittler weiter auf eine Spur von dem Mädchen. Heute seien erneut Zeugen vor Ort befragt worden, sagte ein Polizeisprecher.

Voriger Artikel
WHO erklärt Liberia für Ebola-frei
Nächster Artikel
Juliette Gréco verschiebt Frankfurter Abschiedskonzert

Mehrere Hinweise zum Verbleib von Inga sind bei der Polizei eingegangen. Sie werden geprüft.

Quelle: Jens Wolf
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3