6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Erste Sofortzahlungen an Angehörige der Germanwings-Opfer

Luftverkehr Erste Sofortzahlungen an Angehörige der Germanwings-Opfer

Die Lufthansa hat damit begonnen, den Hinterbliebenen der Germanwings-Opfer Soforthilfen auszuzahlen. Der Betrag von 50 000 Euro pro Opfer sei bis Montagabend in bereits 80 Fällen angewiesen worden, sagte ein Sprecher des Mutterkonzerns Lufthansa in Frankfurt.

Voriger Artikel
Punk-Sängerin Patti Smith setzt Memoiren fort
Nächster Artikel
Theorie zur Entstehung von "Tschuri" entkräftet

Zahlreiche Kerzen und Blumen wurden in Gedenken an die Opfer des Germanwings-Absturzes niedergelegt: Lufthansa zahlt nun die ersten Soforthilfen an die Hinterbliebenen aus.

Quelle: Marcel Kusch/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3