8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Erstmals Smog-Alarmstufe "Rot" in Peking

Umweltverschmutzung Erstmals Smog-Alarmstufe "Rot" in Peking

Ein grauer Smogschleier verdunkelt Chinas Hauptstadt. Zum ersten Mal gibt es Fahrverbote. Alle Schulen sind geschlossen. Fabriken müssen die Produktion drosseln. Der Schadstoffindex steigt aber weiter.

Voriger Artikel
Japans Prinzessin Mako besucht Maya-Stadt in Honduras
Nächster Artikel
Rhein stark mit Plastikteilchen belastet

Nicht ohne Maske: Atemschutz gehört in Peking mittlerweile zum Alltag.

Quelle: Rolex Dela Pena/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3