19 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Etliche Verletzte nach Konsum von "Legal Highs"

Kriminalität Etliche Verletzte nach Konsum von "Legal Highs"

Wegen des Konsums sogenannter Legal-High-Drogen haben mindestens 16 Menschen in Hannover Vergiftungen erlitten. Bei einer 23-jährigen Frau sprach die Polizei am Abend sogar von lebensbedrohlichen Folgen.

Voriger Artikel
WHO warnt vor Zika-Ausbreitung in ganz Amerika
Nächster Artikel
Schneechaos in den USA: Normalität kehrt nur langsam zurück

Ein Beutel mit einer sichergestellten «Legal High»-Kräutermischung.

Quelle: Christoph Schmidt/Archiv/Illustration
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3