6 ° / -2 ° Regenschauer

Navigation:
Europas jüngstes Frühchen gut entwickelt: Frieda wird fünf

Wissenschaft Europas jüngstes Frühchen gut entwickelt: Frieda wird fünf

Wie geht's Frieda? Das Mädchen wurde 2010 als Europas jüngstes Frühchen geboren - nach nur 21 Wochen und fünf Tagen Schwangerschaft. Solchen extrem unreifen Kindern drohen Komplikationen. Aber Frieda stellt alle Prognosen auf den Kopf. Am Samstag wird sie fünf.

Voriger Artikel
EU-Verbraucherschützer warnen vor Schwindel bei Fleisch
Nächster Artikel
Haus von Johnny Mathis durch Feuer zerstört

Die kleine Frieda in der Kinderklinik des Klinikums Fulda: Das Mädchen wurde 2010 als Europas jüngstes Frühchen geboren - nach nur 21 Wochen und fünf Tagen Schwangerschaft.

Quelle: Jörn Perske
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3