13 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Feuer auf der "Freedom of the Seas"

Kreuzfahrt Feuer auf der "Freedom of the Seas"

Schrecksekunde auf dem Megaliner "Freedom of the Seas". An Bord des 303 Meter langen Kreuzfahrtschiffes ist am Mittwochmorgen ein Feuer ausgebrochen. Zeitweise stand eine schwarze Rauchwolke über dem Schiff und dem Hafen von Falmouth.

Voriger Artikel
"Zug der Liebe", Duisburg und Dr. Motte
Nächster Artikel
Landwirtschaft deutlich älter als bisher angenommen?

Im Technikraum der "Freedom of the Seas" brannte es am Mittwochmorgen.

Quelle: Frank Behling (Archiv)

Falmouth. Das Unglück ereignete sich kurz nach dem Anlegen im Hafen von Falmouth an der Nordküste von Jamaika. Nach Angaben der Reederei ist das Feuer in einem technischen Betriebsraum an Bord ausgebrochen und anschließend von der Besatzung gelöscht worden. Die Löschtrupps konnten ein Ausbreiten des Feuers auf die Decks mit den Kabinen verhindern.

Die Besatzung löste sofort nach dem Brandalarm den Generalalarm aus. Auf den Musterstationen wurden die Passagiere versammelt und gezählt. Verletzte soll es ersten Meldungen zufolge nicht gegeben haben. Ob der Schaden ein planmäßiges Auslaufen erlaubt, steht noch nicht fest. Die „Freedom of the Seas“ ist auf einer siebentägigen Karibikreise, die vor wenigen Tagen in Port Canaveral in Florida begann. 


Die 303 Meter lange „Freedom of the Seas“ wurde 2006 von der Aker Werft in Turku an Royal Caribbean International ausgeliefert. Im April 2006 musste das Schiff außerplanmäßig in Hamburg die Werft Blohm + Voss anlaufen. Bei einer Probefahrt hatte einer der Antriebsmotoren einen Schaden erlitten. Mit 154407 BRZ gehört die für 4370 Passagiere ausgelegte „Freedom of the Seas“ zu den größten Kreuzfahrtschiffen der Welt. Sie ist das Typschiff einer Klasse von drei Schiffen, die bis 2008 gebaut wurde.

Für Royal Caribbean International ist es nicht das erste Feuer auf einem Schiff in der Karibik. Am 27. Mai 2013 brannte es im Achterschiff der "Grandeur of the Seas". Das Schiff fiel danach sieben Wochen aus.

http://www.royalcaribbeanblog.com/2015/07/22/fire-reported-royal-caribbeans-freedom-of-the-seas-cruise-ship

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3