17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Forscher wollen Tiergesundheit messen

Wissenschaft Forscher wollen Tiergesundheit messen

Forscher und Tierhalter wollen gemeinsam ein Messsystem für das Wohlbefinden und die Gesundheit von Nutztieren entwickeln. Ziel sei es, mit einem schnellen und einfach zu handhabenden System gleichzeitig mehrere biochemische Marker zu bestimmen, sagte Martin Kunze vom Leibniz-Institut für Nutztierbiologie (FBN) in Dummerstorf bei Rostock bei einem "Innovationskongress Tierwohl".

Voriger Artikel
"All you can run": Kilometer gegen Essen
Nächster Artikel
John Cleese war ein schüchternes Kind

Tierarzt im Einsatz: Ferkel in einem Schweinemastbetrieb in Hilgermissen.

Quelle: Carmen Jaspersen

Dummerstorf.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3