22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
"Friends"-Kultcafé in Warschau eröffnet

Szene "Friends"-Kultcafé in Warschau eröffnet

Was wäre die Erfolgsserie "Friends" ohne das "Central Perk"? Das Café im Herzen New Yorks war für die sechs Freunde der Sitcom wie ein zweites Zuhause.

Doch bis in den Big Apple müssen Fans, die etwas Serien-Luft schnuppern wollen, nicht mehr reisen.

Voriger Artikel
Chris Brown veröffentlicht nach Freilassung neuen Song
Nächster Artikel
"Hotel Berlin": Übernachten im Theater

Herzstück im «Warsaw Perk» ist das rote Sofa.

Quelle: Natalie Skrzypczak

Warschau. Seit knapp einem Monat gibt es in Polen das "Warsaw Perk". Prominentester Platz ist - wie in der Serie - das kultige rote Sofa. "Es ist quasi immer besetzt", sagt die polnische Café-Besitzerin Monika Adamiak.

Doch auch der Rest der Dekoration erinnert an die Serie mit Jennifer Aniston und Co.: Fotos der Stars zieren die Wände, in einer Ecke stehen sogar Stuhl und Gitarre für die Hobby-Sängerin der Serie Phoebe bereit. Das Warschauer Café setzt aber auch eigene Akzente: Das Logo ist eine überdimensionale Kaffeetasse mit dem Kulturpalast - dem Wahrzeichen der Stadt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus der Welt: Panorama 2/3