7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Fünf Gründe, warum die Welt ohne Dungkäfer ärmer wäre

Tiere Fünf Gründe, warum die Welt ohne Dungkäfer ärmer wäre

Ohne Dungkäfer wäre die Natur in vielerlei Hinsicht ärmer dran - so schätzt es jedenfalls Umweltwissenschaftler Jörn Buse von der Uni Koblenz-Landau ein. Kürzlich hat er auf einer Wiese in Budenheim nach eigenen Angaben zwei seltene Arten wiederentdeckt.

Voriger Artikel
Charlie Sheen hatte eine Lebensmittelvergiftung
Nächster Artikel
Helferin: Menschen in Nepal haben Angst vor Monsun

Der Dungkäfer belüftet den Boden, indem er Gänge gräbt. So kommen Sauerstoff und Nährstoffe in den Boden.

Quelle: Gerhard Brunne
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3