9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Fünf Jahre Haft für falschen Schönheitschirurgen gefordert

Prozesse Fünf Jahre Haft für falschen Schönheitschirurgen gefordert

Ein falscher Schönheitschirurg soll nach dem Willen der Staatsanwaltschaft für fünf Jahre in Haft. Die Anklage forderte dieses Strafmaß vor dem Landgericht Regensburg wegen gefährlicher Körperverletzung, Betrugs und Missbrauchs von Titeln in 96 Fällen.

Voriger Artikel
Hitze kommt zurück - "Unwetterpotenzial" am Freitag
Nächster Artikel
Auf die U-Bahn warten und Partner fürs Leben finden

Der 31-Jährige Angeklagte hatte sich im Internet als plastischer Chirurg ausgegeben und Dutzende Schönheitsoperationen vorgenommen.

Quelle: Armin Weigel/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3